Wachse DIY kosmetik
Zutaten

Wachse in DIY Kosmetik

Hallo zusammen! Heute sprechen wir über eine wichtige Zutat in unseren Do-it-yourself-Rezepturen! Wachse!!!! Wachse in DIY Kosmetik sind Inhaltsstoffe, die nicht fehlen dürfen. Klicken Sie hier, um mehr über die anderen Inhaltsstoffe zu erfahren, die Sie haben sollten, um mit der Herstellung von Heimwerker-Schönheitsprodukten zu beginnen. Wachse werden häufig in Lippenbalsam, aber auch in Hautcremes oder Salben verwendet.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.

Außerdem ist mein Blog hauptsächlich auf Englisch und ich habe entschieden, ihn ins Deutsche zu übersetzen, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Sicherlich wird es viele Fehler geben, aber bitte nachsichtig sein. 🙂

Gabi

Was sind Wachse?

cere in cosmetici

Der Dr. in Chemie in mir treibt mich dazu, Euch zu sagen, dass Wachse Ester von Carbonsäuren und Alkoholen sind, die in Wasser unlöslich sind. Wenn auch ihr eine chemische Seele wie ich habt, die mehr Informationen wünscht, hinterlasse ich hier einen Link. Aber zurück zu uns.

Wachse werden in vielen Formulierungen verwendet. Ihre breite Verwendung hängt mit den Vorteilen zusammen, die sie für das Endprodukt bieten. Wachse erhöhen die Viskosität des Produkts, verbessern seine Konsistenz und Stabilität. Diese Eigenschaften sind auf ihre intrinsische Eigenschaft zurückzuführen: ihren hohen Schmelzpunkt.

Wachse haben in der Tat einen Schmelzpunkt, der in den meisten Fällen über 50°C liegt. Dadurch kann das Endprodukt, ein deutliches Beispiel sind Lippenbalsame, an besonders heißen und schwülen Tagen nicht verflüssigt werden. Die richtige Mischung der Wachse verleiht unserem Endprodukt Konsistenz und garantiert seine Stabilität.

Wachse in DIY Kosmetik

Die Wachse können klassifiziert werden in :

  • tierische Ursprung
  • pflanzlicher Herkunft
  • synthetische

Wachse von tierische Ursprung

cera d'api in cosmetici

Bienenwachs

Unter den Wachsen tierischen Ursprungs finden wir Bienenwachs (Cera Alba) und Lanolin. Das erste, das bekannteste wird von Bienen gewonnen. Es war eines der ersten Wachse, das in kosmetischen Produkten verwendet wurde. Die erste kosmetische Formulierung bestand in der Verwendung von Bienenwachs mit Wasser und Olivenöl zur Herstellung einer Salbe. Bienenwachs hat weichmachende und schützende Eigenschaften, die eine undurchlässige Film auf der Haut bilden. Dieser Schutz verhindert einen übermäßigen Wasserverlust der Haut und verhindert das Austrocknen der Haut. Es wird auch oft für die Zubereitung von Duftkerzen verwendet. (Sie können es hier kaufen)

Lanolin

Lanolin wird aus dem Talg von Schafwolle gewonnen und ist dank seiner Fähigkeit, Wasser zu absorbieren, ein ausgezeichneter Emulgator in Cremes und Salben. Hinweis: Halten Sie das Lanolin an einem trockenen Ort, sonst finden Sie es nicht mehr als feines Pulver, sondern als ein einziges festes und hartes Stück vor. (Sie können es hier kaufen)

Wachse pflanzlichen Ursprungs

cere vegetali in cosmetici

Vegane Alternativen zu tierischen Wachsen sind Carnaubawachs, Candelillawachs und Sojawachs. Dies sind einige Beispiele für Wachse, die ich verwendet habe und die ich empfehle.

Carnaubawachs

Ich verwende gerne Carnaubawachs (Copernicia prunifera), besonders in Lippenbalsam. Sein hoher Schmelzpunkt von etwa 86°C sorgt dafür, dass das Endprodukt an extrem heißen Tagen fest bleibt und sich nicht verflüssigt. (Sie können es hier kaufen)

Candelillawachs

Dieses Wachs hat einen niedrigeren Schmelzpunkt und ist fast vergleichbar mit Bienenwachs. Deshalb kann es anstelle von Bienenwachs verwendet werden, um eigene vegane Rezepte zum Selbermachen zu erstellen. (Sie können es hier kaufen)

Sojawachs

Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Wachsen ist Sojawachs mein Lieblingswachs für die Herstellung von Duftkerzen. Es ist eine vegane Alternative zu Kerzen, die Bienenwachs verwenden. Außerdem sind Kerzen auf Sojawachsbasis im Gegensatz zu Paraffin absolut ungiftig. Wenn Sie neugierig sind, schauen Sie hier, ich habe Kerzen mit Orange und Zimt gemacht. (Sie können es hier kaufen)

Synthetische Wachse

cere sintetiche

Synthetische Wachse werden aus der Erdölverarbeitung gewonnen. Ihre Funktion ist es, einen Schutzfilm zu bilden, der die Austrocknung der Haut verhindert. Die Suche nach natürlichen Produkten und die Verwendung von Inhaltsstoffen, die nicht aus Erdöl gewonnen werden, sollt natürlich dazu anregen, die Verwendung von synthetischen Wachsen in Heimwerkerprodukten zu vermeiden.

Fazit

Dies sind nur einige wenige Wachse, die ich in einigen meiner Produkte verwendet habe und die ich empfehlen würde. Ich bin bereit, neue Wachse zu testen und neue Rezepte zu formulieren! Und welche Wachse würden Sie mir empfehlen, zu probieren?

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit deiner Unterstützung möchte ich neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Vielen Dank 🙂

Gabi

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.