Feste Spülseife selber machen
DIY Seife,  Nachhaltigkeit

Feste Spülseife selber machen

Einer der Hauptgründe, warum ich mich entschlossen habe, meine eigenen Produkte zu Hause herzustellen, war, die Menge an Plastik zu reduzieren, die ich täglich verbrauche. Mir wurde klar, dass das meiste Plastik, das ich wegwarf, leere Behälter von Seife, Shampoo, Geschirrspülmittel oder Waschmittel waren. Diesen Plastikmüll komplett zu eliminieren, war der Grund, warum ich zu Hause Seifen herstellte. Zu diesem Zweck habe ich begonnen, zu Hause selbstgemachte Seife und insbesondere Spülseife selber machen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen ein Rezept zum selber machen von fester Spülseife nach der Kaltverfahrenstechnik.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.

Gabi

Warum wird Kokosnussöl bei der Seifenherstellung verwendet?

Kokosnussöl wird sehr oft in Seifenrezepturen für Kaltverfahren verwendet, hauptsächlich wegen seiner hervorragenden Reinigungseigenschaften. Kokosnussöl wird oft in Mengen von nicht mehr als 20% verwendet, um zu verhindern, dass die Seife zu aggressiv für die Haut wird. Aber die Frage ist: „Wenn es besser ist, es in einem niedrigen Prozentsatz zu verwenden, warum machen wir dann ein Seifenstück nur mit Kokosnussöl?“. Wir tun es, weil wir eine Seife herstellen, die für das Waschen von Geschirr und Wäsche gedacht ist. Diese sind in der Regel fettig und sehr schmutzig und erfordern eine kraftvolle Reinigungsseife. Wenn Sie, wie ich, keine Plastikhandschuhe zum Geschirrspülen verwenden, haben Sie nach dem Spülen vielleicht etwas trockene Hände, aber das ist nicht weiter schlimm. Eine Feuchtigkeitscreme wird dieses kleine Ärgernis lösen.

Welches Kokosnussöl wird für Spülseife verwendet?

Wir können Kokosnussöl unter verschiedenen Bezeichnungen finden. Es kann nativ, raffiniert oder fraktioniert sein, je nachdem, aus welchem Produktionsprozess es gewonnen wird und welche chemischen Eigenschaften es hat. Ich persönlich habe alle Arten von Kokosnussöl in meinen Seifen ausprobiert und mochte die Ergebnisse. Insbesondere für Spülmittel, obwohl ich in vielen Foren gelesen habe, dass fraktioniertes Kokosnussöl nicht verwendet werden sollte, habe ich es ehrlich verwendet und habe kein seltsames Verhalten festgestellt, weder beim Anblick noch während der Verwendung. Worauf man achten sollte, ist die Betrachtung des SAP (Verseifungsindex). Wenn raffiniertes Kokosnussöl einen SAP(NaOH) von 0.183 hat, hat fraktioniertes Kokosnussöl einen SAP(NaOH) von 0.232. Ein wichtiges Detail, um Berechnungsfehler zu vermeiden.

Feste Spülseife selber machen

Feste Spülseife selber machen | Rezept

Um feste Spülmittel herzustellen, müssen wir die Menge an freien Ölen auf Null bringen. Technisch ist definiert als 0 % Superfett, was bedeutet, dass alle im Öl enthaltenen Fettsäuren mit der Natronlauge zu Seife reagieren werden. Für dieses Rezept habe ich natives Kokosnussöl anstelle von raffiniertem verwendet. Ich beschloss, es zu verwenden, um seine Reinigungseigenschaften zu testen, damit ich es verwenden kann, falls ich Probleme habe, das raffinierte Öl zu finden.

Feste Spülseife selber machen | Zutaten

Die Zutaten und Mengen, die ich verwendet habe, sind:

Die wichtigsten Zubehöre zur Herstellung von selbstgemachter Seife sind:

Anleitung

Um diese Seife herzustellen, habe ich das Kokosnussöl in einen Pyrex-Glasbehälter gegossen.

Natives Kokosoul Seife

Danach habe ich die Natronlauge vorbereitet. Ich habe die Lauge abgewogen und in das vorher abgewogene Wasser geschüttet (NIE UMGEKEHRT! Immer Ätznatron in Wasser!). 

TIPS: Zur Herstellung der Natronlauge verwende ich am liebsten 50 Gew.-% in Wasser und 50 % als Eis. Da es sich um eine sehr energische Reaktion auf die Wärmeabgabe handelt, erlaubt mir dieser Trick, die Temperatur zu kontrollieren und zu verhindern, dass sie rasch auf 80°C ansteigt.

Wenn sie vollständig im Wasser aufgelöst ist und eine Temperatur von ca. 45C hat, muss sie nur noch vorsichtig in den Behälter mit dem Kokosöl geschüttet und mit einem Tauchrührer vermischt werden. Wenn die Masse cremig und konsistent ist, können wir sie in die Form gießen und sie reifen lassen.

Feste Spülseife selber machen

Schauen Sie sich das Video-Tutorial an, in dem ich alle Schritte erkläre (Auf Englisch).

Feste Spülseife selber machen | Fazit

Zur Anwendung einfach mit etwas Wasser befeuchten, auf einen Schwamm (evtl. wiederverwendbar) oder besser auf eine Spülbürste reiben und unser Geschirr reinigen.

Feste Spülseife selber machen

Wenn Sie sich für andere Rezepte zur Seifenherstellung mit der Kaltmethode interessieren, hier ein paar Links:

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit Ihrer Unterstützung würde ich gerne neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Ich danke Ihnen 🙂

Gabi