swirl soaps
DIY Seife

Wie man mit der falschen Rezeptur Swirls in kaltverarbeiteter Seife herstellt

Die Herstellung selbstgemachter Seifen nach dem Kaltverfahren ist ein wachsendes Hobby. Die Möglichkeit, Seifen mit Pflanzenölen unserer Wahl herzustellen und sie nach unserem Geschmack zu dekorieren, macht ihre Herstellung unwiderstehlich. Zu den schönsten Dekorationen, die man bewundern und reproduzieren kann, gehört die Swirl-Technik. Mit dieser Technik lassen sich durch das Abwechseln von Seifenmassen in verschiedenen Farben wunderschöne bunte Muster erzeugen. Aber obwohl das Endergebnis fantastisch anzusehen ist, gelingt es nicht immer auf den ersten Versuch. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit einer falschen Rezeptur Swirls in kaltverarbeiteter Seife herstellen können. Das heißt, wie man das Projekt auch dann noch retten kann, wenn die Seifenmasse den Seifenleim Point passiert hat.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.

Gabi

Selbstgemachte Seife: Der Kurs

Bevor man die Technik des Swirl in die Praxis umsetzt, muss man sehr gut wissen, wie man eine Seife herstellt und alle Phasen, die sie charakterisieren.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, wie die Wahl der Öle und Buttersorten nicht nur die Phasen des Herstellungsprozesses, sondern auch die endgültigen Eigenschaften der Seife selbst beeinflussen kann. Um Ihnen dabei zu helfen, alle Zweifel über die Verseifung auszuräumen, habe ich einen Kurs über die Kaltverseifung erstellt, in dem jeder Aspekt analysiert und erklärt wird. In diesem Kurs werden Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Prozess der Kaltverseifung geführt, so dass Sie schließlich Ihre eigenen Seifen nach Ihren Bedürfnissen herstellen können, ohne sich auf Anleitungen verlassen zu müssen, und so umweltfreundlicher und umweltverträglicher werden. Schau es dir hier an! (derzeit auf Englisch)

Wie man Swirls in kaltverarbeiteter Seife herstellt

Die Swirl-Technik ist eine sehr beliebte Dekorationstechnik und sicherlich diejenige, die unsere Aufmerksamkeit am meisten erregt, wenn wir nach Inspiration suchen. Auf Pinterest zum Beispiel gibt es viele Bilder von Seifen, die mit dieser Technik verziert sind. Wenn Sie auch Pinterest nutzen, um sich inspirieren zu lassen, haben Sie sicher schon einmal einen Pin von einer Seife mit Swirl-Dekorationen gespeichert. Um eine Seife mit der Swirl-Technik zu verzieren, müssen Sie genau auf die Formulierung achten. 🙂

1. Swirl-Seifentechnik und Seifenleim

Bei der Swirl-Technik ist das Erreichen des Seifenleim ein Schritt, der sehr sorgfältig befolgt werden muss. Der Seifenleim ist der Punkt in der Reaktion, an dem die Emulsion zwischen den Ölen und der Natronlauge erreicht ist. Sobald sich das Öl in Seife umgewandelt hat, gibt es kein Zurück mehr, da die Reaktion unumkehrbar ist.

Deshalb ist es wichtig, unsere Seife so zu formulieren, dass sie nicht zu dicht wird und dass wir das Mischen der Zutaten genau zum richtigen Zeitpunkt beenden. Leider ist es kompliziert, diesen Schritt zu beschreiben, und nur die Erfahrung kann uns helfen, den genauen Punkt zu erkennen, an dem wir aufhören sollten. Dieser Artikel soll Ihnen zeigen, was Sie tun können, wenn den Seifenleim zu dick ist, Sie aber dennoch Ihre Seifen mit der Swirl-Technik verzieren möchten.

Dicht Seifenleim

2. Swirl-Seifentechnik und Formulierung

Eine Möglichkeit, einen dichten Seifenleim zu vermeiden, ist die sorgfältige Auswahl der Öle und Butter, die in der Rezeptur verwendet werden. Um gleichmäßige Farbverläufe zu erzielen, sollte die Seife so formuliert sein, dass sie keine Buttersorten oder Öle enthält, die den Seifenleim schnell erreichen. Die Verwendung von hohen Anteilen an Sheabutter oder Kakaobutter beschleunigt das Erreichen des Seifenleims sehr schnell und verhindert das Erreichen einer Seifenmasse mit der richtigen Fließfähigkeit.

Um zu verhindern, dass die Seifenmasse schnell sehr dicht wird, ist es besser, bei der Formulierung Öle wie Sonnenblumen-, Süßmandel- oder Olivenöl zu verwenden, die etwas mehr Zeit benötigen, um den dichten Seifenleim zu erreichen.

Swirls kaltverarbeiteter Seife

So können wir mit einer flüssigeren Seifenmasse arbeiten und haben mehr Zeit, unsere Seifen mit der Swirl-Technik herzustellen.

Wie Sie ein Projekt retten und Seifen mit der Swirl-Technik dekorieren

In diesem Artikel möchte ich Ihnen nicht zeigen, wie Sie eine perfekte Seife herstellen können, sondern wie es möglich ist, Seifen im Kaltverfahren mit der Swirl-Technik herzustellen, auch wenn die Masse zu dicht ist.

Selbst mit jahrelanger Erfahrung in der Seifenherstellung kann es vorkommen, dass wir nicht das gewünschte Ergebnis für den Swirl erhalten. Wir könnten uns zum Beispiel ablenken lassen und die Zutaten stärker vermischen, als wir sollten, so dass ein zu dicker Swirl entsteht. Oder wir könnten die Natronlauge bei hoher Temperatur einfüllen, wodurch die Verseifungsreaktion beschleunigt wird und der Swirl plötzlich vergeht. Was auch immer die Ursache sein könnte, wir werden sehen, wie wir dieses Problem lösen und unsere Seifen mit der Swirl-Technik verzieren können.

Das Rezept | Swirls in kaltverarbeiteter Seife herstellt

Für diesen Artikel habe ich mich absichtlich für eine Seife entschieden, deren Rezeptur nicht perfekt für die Swirl-Technik ist. Wie im vorigen Absatz erwähnt, würde die Verwendung großer Mengen an Butter in der Rezeptur den Swirl beschleunigen, da er schnell zu einer zu dichten Seifenmasse führen würde. Genau das war mein Ziel. Ich wollte eine Seife herstellen, die schnell den Seifenleim erreicht und übertrifft.

Die verwendeten Zutaten sind:

Die wichtigsten Werkzeuge zur Herstellung der selbstgemachten Seifen sind:

Wie Sie aus dem Rezept ersehen können, erfordert die Formulierung eine große Menge an Butter, um den Seifenleim schnell zu erreichen.

Zusätzliche Informationen

Natürlich können Sie dieses Rezept für Ihre Seifen verwenden, auch wenn Sie sie nicht mit der Swirl-Technik verzieren möchten. Mit diesem Rezept werden Ihre Seifen:

  • sehr gute Reinigungs- und Weichmachereigenschaften haben.
  • Sie müssen die Zutaten nicht lange mischen, da den Seifenleim bald erreicht ist.
  • Außerdem müssen Sie nicht monatelang auf die Aushärtung warten, da sie bereits nach wenigen Wochen einsatzbereit sind.

Um Seifen auf eine völlig sichere Art und Weise herzustellen, empfehle ich Ihnen, meinen Beitrag über „Was man Ihnen nicht über selbstgemachte Seife erzählt (EN)“ zu lesen. In diesem Beitrag habe ich alle Fehler gesammelt, die in den ersten Monaten der Seifenherstellung gemacht werden. Dieser Beitrag wird Ihnen dabei helfen, mögliche kritische Situationen zu vermeiden, indem Sie einige einfache Tricks anwenden.

Verfahren | Swirls in kaltverarbeiteter Seife herstellt

Zur Herstellung der Seife habe ich die Fette abgewogen und in einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht. In der Zwischenzeit habe ich die Natronlauge abgewogen und in das Wasser geschüttet (NIE das Gegenteil tun!!) und gerührt, bis sie sich vollständig aufgelöst hat.

Die Zubereitung von Ätznatron ist ein wichtiger Schritt. Sie kann auch gefährlich sein, wenn sie nicht mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt wird. Ich empfehle Ihnen, einen Blick auf meinen Minikurs zu werfen, der ganz diesem Aspekt gewidmet ist. In meinem Minikurs finden Sie die wichtigsten Empfehlungen und Ratschläge für den richtigen Umgang mit Lauge. Außerdem eine einfache Anleitung, die Ihnen in der Praxis zeigt, wie Sie ein einfaches Stück Seife herstellen. Sie können ihn hier finden (derzeit auf Englisch).

Als die Natronlauge und die Fettlösung beide eine Temperatur von etwa 45°C erreicht hatten, habe ich die Natronlauge in die Fette gegossen und mit einem Stabmixer gemischt. Wie erhofft, wurde den Seifenleim sehr schnell erreicht. Nun teilte ich die Seifenmasse in drei Teile und fügte jeweils zwei Teelöffel Farbpigmente hinzu und mischte so lange, bis eine gleichmäßig gefärbte Masse entstanden war.

Seifen mit der Swirl-Technik

Dekorieren von Seifen mit der Swirl-Technik

Da die Masse zu dicht ist, ist es nicht möglich, sie in die Form zu gießen und glatte, homogene Muster zu erzeugen. Um Seifen mit der Swirl-Technik zu verzieren, benötigen wir einen Löffel und einen Holzstab. Mit dem Löffel gießen wir abwechselnd Schichten von gefärbter Seife in die Form, dann bringen wir sie mit einem Holzstäbchen in Bewegung. Die Dekoration wird nicht perfekt sein, aber wir haben das Projekt gerettet und unsere Seifen mit der Swirl-Technik verziert.

Swirls kaltverarbeiteter Seife

Nach 4 Wochen habe ich die Seifen herausgeholt und hier sind sie! Dekoriert mit der Swirl-Technik trotz einer zu dichten Seifenmasse!

Swirl-Technik Seifen

Wunderschön? Wenn Sie versuchen, Ihre eigenen Seifen mit der Swirl-Technik herzustellen, schicken Sie mir Ihre Kreationen! Ich bin wirklich neugierig, sie zu sehen! 🙂

Vergessen Sie nicht, sich meinen Kurs über die Herstellung von Kaltverfahren-Seifen anzusehen. Von der Chemie, die hinter der schrittweisen Zubereitung von Seifen steht, bis hin zum bewussten Herstellen eigener Seifen! (verfügbar in EN)

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit Ihrer Unterstützung würde ich gerne neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Ich danke Ihnen :).

Gabi