Desinfektionsmittel selber machen
Rezepte

Desinfektionsmittel selber machen

Hallo, meine Lieben! Wir haben in diesen Tagen über nichts anderes in den Nachrichten gesprochen. Die Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) steht nun im Mittelpunkt der Diskussion und gibt Anlass zu großer Sorge. In nur wenigen Monaten hat es sich in der ganzen Welt ausgebreitet und einen Anstieg der Zahl der Infizierten und sogar der Todesfälle registriert. Aber auch in Europa hat sich die Situation deutlich verschlechtert. Die Besorgnis der Menschen hat sie dazu veranlasst, Supermärkte zu stürmen, um nicht nur Lebensmittel, sondern vor allem Artikel für die persönliche Hygiene wie Reinigungstücher und Desinfektionsmittel zu kaufen. Die WHO hat ein Rezept für selbstgemachte Desinfektionsmittel mit wenigen Zutaten veröffentlicht. Ich beschloss, es mit anderen zu teilen, um die Verbreitung zu unterstützen.

Offenlegung: Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links. Indem ich durch sie klicke und einen Kauf mache, kann ich eine kleine Provision OHNE zusätzliche Kosten für dich erhalten.


Außerdem ist mein Blog hauptsächlich auf Englisch und ich habe entschieden, ihn ins Deutsche zu übersetzen, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Sicherlich wird es viele Fehler geben, aber bitte nachsichtig sein. 🙂

Gabi

WHO-empfohlene Handrub Rezepturen

Die Nachricht von der Verbreitung des Virus begann in allen Zeitungen zu springen. Kurz darauf wurden die Supermärkte gestürmt, da die langfristigen Lebensmittel- und Hygieneprodukte ausgingen. Gleiche Situation in den Apotheken, wo innerhalb von Minuten Masken und Desinfektionsmittel verkauft wurden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat seit langem eine Richtlinie für die Selbstherstellung von Desinfektionslösungen veröffentlicht. Ziel war es, der Bevölkerung und den Regionen der Welt zu helfen, in denen Wasser- und Hygienemangel zur raschen Ausbreitung von Viren und Infektionskrankheiten beiträgt. Das gleiche Verfahren wurde daher auch in dieser neuen globalen Gesundheitskrise verbreitet, um den Menschen zu helfen, eine Ansteckung zu verhindern. Hier ein Blick auf das Dokument.

Hausgemachtes Handdesinfektionsmittel

Handdesinfektionsmittel: Inhaltsstoffe

Das von der Weltgesundheitsorganisation vorgeschlagene Rezept verwendet nur 4 Zutaten, die wir wahrscheinlich schon zu Hause haben werden.

Für 100 g Handdesinfektionsmittel:

Handdesinfektionsmittel: Rolle der einzelnen Inhaltsstoffe

Äthylalkohol mit 96% wird häufig zur Zubereitung von Likören zu Hause verwendet. Dieser Alkohol muss, um eine desinfizierende Wirkung zu erzielen, in Konzentrationen zwischen 60-80% vorliegen. Aus diesem Grund muss er mit destilliertem Wasser verdünnt werden (frei von jeglicher bakterieller Verunreinigung).).

Das Wasserstoffperoxid hat die Funktion, das Vorhandensein von Sporen oder Bakterien, die in der Lösung oder dem Behälter enthalten sind, zu eliminieren. Es ist daher nicht am Prozess der Händedesinfektion beteiligt.

Glycerin (oder Glyzerin) wird als Benetzungsmittel verwendet, um die inhärente entwässernde Wirkung von Alkohol zu verringern.

Zubereitung

Das Verfahren ist sehr einfach.

  1. wiegen Sie den Alkohol in einem Glasbehälter
  2. Wasserstoffperoxid gießen
  3. Glyzerin hinzufügen
  4. mit destilliertem Wasser auf 100 g erhöhen.
steps hand sanitezer

Lassen Sie die Lösung schließlich mindestens 72 Stunden ruhen, damit alle Bestandteile gut miteinander vermischt werden.

Fazit

Dieses sehr einfache Rezept ermöglicht es auch, Ihr Desinfektionsmittel mit nur wenigen Zutaten und in völliger Sicherheit herzustellen. Wenn man sich die Hand nicht mit Wasser und Seife waschen kann, wählen Sie Produkte mit einer Alkoholkonzentration zwischen 60-80%.
Ich empfehle nicht, Ethylalkohol durch den üblichen denaturierten Alkohol zu ersetzen, der für die Haushaltsreinigung verwendet wird. Dies, weil er Substanzen enthalten kann, die nicht für den Hautkontakt geeignet sind. Andernfalls wird die Substitution von Ethylalkohol durch Isopropanol akzeptiert. Hier sind die von der WHO für eine 10-Liter-Lösung angegebenen Mengen.

  • Isopropylalkohol 99,8%: 7515ml
  • Wasserstoffperoxid 3 %: 417ml
  • Glycerin 98%: 145ml
  • Destilliertes Wasser: 1923ml

Mit den richtigen Proportionen können man sie natürlich auch in kleineren Mengen herstellen. Wenn Sie die Mengen wissen müssen, z.B. für 100 oder 200 g, hinterlassen Sie mir einen Kommentar und ich werde sie aufschreiben.

Wenn Ihnen mein Inhalt gefällt, helfen Sie mir mit einer kleinen Spende. Mit deiner Unterstützung möchte ich neue Inhaltsstoffe kaufen und originelle, gesunde Schönheitsprodukte herstellen! Vielen Dank 🙂

Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.